Copyright © Michael Treude senior 2020. Alle Rechte vorbehalten, siehe Impressum - Optimiert für XGA - Erstellt mit MAGIX Web Design Premium
Zurück Zurück
Flocke…. * 20. Juli 2002 - Seite 1

Flocke, meist auch Schleimer genannt, ist unser Zweit-Stubentiger im Hause. Sie ist die Tochter einer reinrassigen

Perserkatze und einem nicht "ganz echten" Perserkater. Sie kam im September 2002 zu uns und musste gleich feststellen

das hier eine regelrechte Bestie Namens "Sheela" auf sie wartete. Aber zum Glück lebte zur damaligen Zeitpunkt noch

unsere Lucy, so war wenigstens etwas Schutz gegen ihre Artgenossin im Hause zu finden. Hier zeigte sich ganz eindeutig

das zwei Katzen nicht unbedingt eine Bereicherung füreinander sind. Flocke kam als Ersatz für unseren Rambo der leider

unter etwas unglücklichen Zuständen zu Tode kam.

Wie schon erwähnt der zweite Name von Flocke ist "Schleimer" denn es gibt eigentlich kaum einen Platz den sie nicht in

Beschlag nimmt um sich darauf breit zu machen. Sofern sie raus will oder ihr Fressen haben will, läuft sie zu Hochform

auf. Dann wird sich solange auf der Zeitung geräkelt bis wirklich jede Zeile die man lesen möchte belegt ist, solange bis

man endlich aufsteht. Auch verstand sie es besonders bei Lucy zu "baggern" dort war sie vor Sheela sicher.

Seite 2 Seite 2
Kuvasz vomWolfskampe Kuvasz & Co Traum Tiere für`s Leben

Die Zeiten änderten sich, Lucy verstarb und dafür kam das nächste "Monster" in Gestalt eines Kuvasz ins Haus. Da

Kishu als echter "Strolch" eines etwas andere Auffassung von Katzenliebe hat als Lucy, zog es Flocke vor lieber

Freigängerin zu werden. So wechselte sich das Blatt, Flocke zog aus und Sheela ein. Gegen ein "Trampeltier" wie Kishu

weiß sich Sheela bedeutend besser zu wehren, während Sheela stehen bleibt wenn Kishu im vollen Galopp angerast

kommt, ergreift Flocke lieber die Flucht! Das findet Kishu nun besonders toll, endlich ein Opfer was sie durch den Garten

scheuchen kann.......